Auszeichnung: Werum IT Solutions erhält den “Frost & Sullivan Global Technology Leadership Award for Industrial Automation Solutions in Pharma and Biotech”

Auszeichnung für Werum’s marktführendes PAS-X MES, das verbesserte Herstellprozesse in der Pharma- und Biotechindustrie ermöglicht / Werum’s Portfolio aus Software, Content und Services bietet innovative Lösungen für Manufacturing Intelligence und Industrie 4.0

Werum IT Solutions mit dem Frost & Sullivan Global Technology Leadership Award for Industrial Automation Solutions in Pharma & Biotech ausgezeichnet

Tonya M. Fowler, Director of Americas, Europe, and Africa, Best Practices, Frost & Sullivan

Rüdiger Schlierenkämper, CEO, Werum IT Solutions GmbH

Lüneburg, Deutschland / Morristown, NJ, USA, 18. Mai 2017 – Auf dem PAS-X User Group Meeting, das derzeit in Morristown, NJ, USA, stattfindet, wurde Werum IT Solutions mit dem „Frost & Sullivan Global Technology Leadership Award for Industrial Automation Solutions in Pharma and Biotech“ ausgezeichnet. Als Manufacturing Execution System (MES) mit dem größten Funktionsumfang auf dem Markt verbessert Werum’s PAS-X die Prozesse bei Pharma- und Biotechherstellern, steigert die Produktivität und unterstützt bei der Einhaltung regulatorischer Vorschriften.

Frost & Sullivan vergibt den Technology Leadership Award jährlich an das Unternehmen, das herausragende Leistungen bei der Entwicklung und Nutzung neuer Technologien zeigt. Ausgezeichnet werden die geleistete Forschungs- und Entwicklungsarbeit, deren Bedeutung für die Branche sowie die Bekanntheit und Wahrnehmung des Unternehmens.

„Mit seinem Vorzeigeprodukt PAS-X ist Werum IT Solutions der weltweit führende Anbieter von Manufacturing Execution Systems und Manufacturing-IT-Lösungen für die Pharma- und Biotechindustrie“, sagt Tonya M. Fowler, Director of Americas, Europe, and Africa, Best Practices, Frost & Sullivan. „Vor dem Hintergrund von Industrie 4.0 treibt Werum Lösungen für Manufacturing Intelligence, die Integration der Automatisierungsebene und anspruchsvolle Schnittstellentechnologien voran. Aufgrund seines kontinuierlichen Investments und der konsequenten Nutzung von neuen Technologien, um den Kundennutzen zu steigern, freuen wir uns, Werum IT Solutions mit dem Global Technology Leadership Award für Automatisierungslösungen in der Pharma- und Biotechindustrie auszuzeichnen.“

Rüdiger Schlierenkämper, CEO von Werum IT Solutions GmbH: „Die Auszeichnung mit dem renommierten Frost & Sullivan Technology Leadership Award ist ein großartiger Erfolg, für den wir uns bei unseren Kunden bedanken möchten. Wir werden weiterhin die Zukunftsthemen der Pharmaproduktion vorantreiben und neue Industrie-4.0-Lösungen entwickeln.“

Der wachsende Bedarf für die Reproduktion von Fertigungsanlagen und die Notwendigkeit, die mit Produktionsstillständen verbundenen Kosten zu senken, führen unter anderem dazu, dass Pharma- und Biotechhersteller nach kostengünstigen MES-Standardlösungen suchen. Das MES unterstützt sie dabei, sich in einer komplexen Umgebung zu behaupten und die Effizienz, Produktivität und Transparenz ihrer Produktion zu verbessern. Werum’s MES-Lösung PAS-X kommt diesen Herausforderungen nach und erfüllt auch die Anforderungen für cloudbasierte Konzepte, industrielle Mobilität und die Analyse großer Datenmengen.

Werum’s MES-Lösung umfasst die PAS-X-Software, vorkonfigurierten Content sowie umfangreiche Services. Über standardisierte Schnittstellen integriert die Software alle umgebenden IT- und Produktionssysteme wie zum Beispiel Enterprise Resource Planning (ERP), Laboratory Information Management Systems (LIMS) und Distributed Control Systems (DCS). Die Integration sorgt für einen nahtlosen Informationsaustausch, Datenintegrität und eine hohe Performance. Durch sein Prozess-Knowhow stellt Werum spezielle Templates zur Verfügung, die bereits 90 Prozent der Kundenanforderungen „out of the box“ abdecken.

Werum IT Solutions nutzt das PAS-X User Forum und die User Group Meetings, um den Funktionsumfang von PAS-X auszubauen und seine Services und Prozesse zu verbessern. Auf den jährlichen Treffen in Europa und den USA kommt ein weltweites Netzwerk von Experten aus der Pharma- und Biotechindustrie zusammen, um sich über Best-Practice-Konzepte auszutauschen und neue Entwicklungen in der Branche zu diskutieren. Auch dank dieser Vernetzung haben sich die Mehrzahl der Top-30-Pharma- und Biotechunternehmen auf der ganzen Welt sowie viele regionale und mittelständische Hersteller für das PAS-X MES entschieden.

Mit den Best Practices Awards zeichnet Frost & Sullivan Unternehmen in einer Reihe von regionalen und globalen Märkten für außergewöhnliche Erfolge und hervorragende Leistungen in Bereichen wie Marktführerschaft, technologische Innovation, Kundenservice und strategische Produktentwicklung aus. Die Industrieanalysten vergleichen die Marktteilnehmer und deren Leistungen durch umfangreiche Befragungen, Analysen und Sekundärforschung, um auf diese Weise die Best Practices der jeweiligen Branche zu ermitteln.