Medipak Systems Open House in den neuen Räumlichkeiten von Dividella

Winterthur/Grabs, 17.06.2016, Dividella, ein Unternehmen von Medipak Systems, empfing vergangene Woche die Gäste der zweitägigen Pharmaveranstaltung in den neuen Räumlichkeiten in Grabs, Schweiz.

Im Zuge der Erweiterung ihrer Kapazitäten hat die Dividella AG aus Grabs, Schweiz im benachbarten Gewerbepark weitere Flächen hinzugemietet. Eine neue Montagehalle sowie neue Büros für das Engineering sind ab sofort in der Werdenstr. 70 zu finden. Bevor in den nächsten Wochen die neuen Räumlichkeiten endgültig bezogen werden, boten sie in der vergangenen Woche am 7. und 8. Juni 2016 einen repräsentativen Rahmen für das zweitägige Medipak Systems Open House, an dem sich alle Unternehmen von Medipak Systems sowie zahlreiche Mitaussteller beteiligten. 180 Gäste aus der ganzen Welt  folgten der Einladung und erlebten neben Fachvorträgen und einer umfangreichen Ausstellung auch, was Schweizer Gastlichkeit bedeutet.

100 Prozent Pharma: Mehr als nur Verpackung

Unter dem Motto „Onwards + Upwards“ gab es ein umfangreiches Konferenzprogramm, dass neben Fachvorträgen zu den aktuellen Trends in der Pharmaindustrie, wie Digitalisierung, Small Lot Solutions, OEE Optimierung auch sehr inspirierende Vorträge von externen Rednern beinhaltete. So erfuhren die Gäste, was Extrem-Bergsteigen mit Projektplanung und Teamarbeit zu tun hat und welche Auswirkungen die Digitalisierung auf unsere Zukunft hat.

Die Ausstellung in der neuen Montagehalle zeigte den Gästen ein breites Spektrum an Lösungen und Technologien für die Herstellung, Inspektion und Verpackung pharmazeutischer Produkte.

Gastgeber Dividella zeigte mit der NeoTOP x, einen TopLoading Kartonierer speziell für kleine und mittlere Losgrößen, ausgestattet mit einem variablen Handeinlegemodul und verschiedenen Sicherheitsmerkmalen. Mediseal zeigte seine Blisterlinie CP400-P3200 mit integrierter Waage von OCS und einem End-of-line Stretchwrapper (Straffbanderolierung) von pester pac automation. Außerdem zu sehen, die DS12+, die neueste  Tablettensortiermaschine von Seidenader sowie deren halbautomatische Inspektionsmaschine V90+. Rondo präsentierte verschiedene Verpackungslösungen, beispielweise seine Tamper Evidence Lösung und Smart Packaging mit integrierten NFC Features. Großen Anklang bei den Gästen fand auch Seidenaders Blackbox, in der man mittels Virtual Reality direkt in das Herz der Seidenader Maschinen abtauchen konnte. Werum IT Solutions stellte die aktuellste Version seines MES (Manufacturing Execution System) PAS-X 3.1.8 vor sowie die PAS-X KPI und Track&Trace Solutions. Komplettiert wurde die Ausstellung von Partnern aus der Branche, wie pester pac automation, Pago, OCS Checkweighers, Robatech, Mikron, M.A.S. (Material Analytischer Service), Metsä Bard, Videojet Technologies und Ypsomed.

So konnten sich die Besucher über den reinen Verpackungsprozess hinaus Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette in der Pharmaindustrie anschauen.

http://www.openhouse.medipak-systems.com/en/exhibition/